Geburtshaus Ansbach
© Geburtshaus Ansbach 2019

Geburtsbegleitung

In unserem Geburtszimmer im Keller des Gebäudes (Ausweichraum ist vorhanden) haben Sie die Möglichkeit, mit vertrauten Hebammen in Ihrem Rhythmus Ihr Kind zur Welt zu bringen. Danach umsorgen wir Sie so lange, bis Sie nach Hause gehen. Wir kommen dann möglichst innerhalb der ersten 12 h zum ersten Wochenbettbesuch zu Ihnen nach Hause.

Hier einige unserer geburtshilflichen Grundsätze:

- Achtung vor dem individuellen Geburtsverlauf mit möglichst wenig Eingriffen - Mutter und Kind haben Zeit so viel sie wollen und brauchen - Kein Einsatz eines Wehentropfes vor oder während der Geburt Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Geburt nach Ihren Vorstellungen gestalten.

Rahmenbedingungen einer Geburtshausgeburt

Wir möchten Sie gerne frühzeitig kennen lernen Vertrauen fördert eine gute Geburt Ihres Kindes. Wir können nur gesunde Schwangere und Kinder annehmen. Auch betreuen wir keine Steißlagen- und Zwillingsgeburten (während der Schwangerschaft und im Wochenbett natürlich schon). Auf Grund unserer ISO-Zertifizierung übernehmen die Krankenkassen die Betriebskostenpauschale unseres Geburtshauses. Eine Rufbereitschaftspauschale von 400,- € wird ab der 37.SSW. fällig. Einige Kassen erstatten davon 250,- € zurück. Rufen Sie uns doch einfach an und vereinbaren ein Kennenlern- gespräch mit uns. Wir freuen uns auf Sie!